Immenstadt – Fahranfängerin bei Unfall leicht verletzt

[googlemap width=“false“ height=“400″ latitude=“47.55870″ longitude=“10.21734″ address=““ zoom=“16″ border=“no“ type=“ROADMAP“]

(pm) IMMENSTADT. Sonntagnachmittag (28.04.2013) gegen 14.40 Uhr, kam es auf der Staufner Straße zu einem Unfall mit relativ hohem Sachschaden. Eine junge 18-jährige Fahranfängerin kam wohl aus Unachtsamkeit mit ihrem Auto nach rechts auf den Bordstein. Dort kollidierte sie mit einer Straßenlaterne, die ganz geknickt wurde, prallte gegen ein massives Eisengeländer und blieb letztlich quer zur Fahrtrichtung stehen.

Am Fahrzeug und an der Laterne entstand Sachschaden von ca. 9.000 Euro. Die junge Frau wurde durch den Anprall, bei dem beide Airbags ausgelöst wurden, leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Bis zur Abschleppung musste die Unfallstelle ca. 1 1/2 Stunden abgesichert werden, es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.
(PI Immenstadt)

Quelle: http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/177149

Bildnachweis:

You may also like

Leave a comment