Erfolgreiche Fahndung klärt Raubüberfall

Erfolgreiche Fahndung klärt Raubüberfall

Durch die erfolgreiche Fahndung der Sonthofener und Oberstdorfer Polizei, gelang nicht nur die Klärung eines Diebstahls und Betrugs, sondern auch eines Raubüberfall in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.

Anzeige

 

Am 12. Juli 2016 kam es auf dem Parkplatz eines Discounters in der Oberstdorfer Straße zum Diebstahl einer Handtasche. Unverzüglich leiteten die Beamten eine Fahndung nach dem Fahrzeug mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Dresden ein, welches daraufhin durch eine Streife der Oberstdorfer Polizei erkannt werden konnte.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie fest, dass der Opel tags zuvor am Montag in Dresden geraubt wurde. Bislang ergaben die weiteren Ermittlungen der Sonthofener Beamte, dass gegen den Fahrer – einem 26-jährigen Deutschen aus Berlin – ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Leipzig über zwei Monate Freiheitsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung bestand. Zwischenzeitlich befindet sich der 26-Jährige in der Justizvollzugsanstalt Kempten (Allgäu). Die Staatsanwaltschaft Dresden prüft derzeit einen Antrag auf Untersuchungshaft wegen des dringenden Raubverdachts.

 

Anzeige
Show Comments

Comments are closed.