Spende für die Feuerwehr Sonthofen – Floriansbrot Aktion der Bäckerei Münzel ein voller Erfolg

Ende des Jahres 2012 startete die Bäckerei Münzel mit Blick auf das 150 Jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Sonthofen die Aktion „Floriansbrot“. Je 20 Cent pro verkauften Brot gehen als Spende an die Wehr für die Beschaffung von Material und Einsatzkleidung.

feuerwehrbrot-muenzel-poster
Start der Aktion Floriansbrot im Dezember 2012 mit einem Poster

Vor einigen Tagen war es dann soweit. Die Bäckerei Münzel präsentierte das Ergebnis der Aktion und lieferte ein beeindruckendes Ergebnis. Es wurden 12.237 Floriansbrote im Zeitraum der Spendenaktion verkauft.

Die damit verbundene Spende von 2.447 Euro übergab Karl-Heinz Münzel mit einem symbolischen Scheck an den Kommandanten Andreas Kracker.

feuerwehrbrot-muenzel-scheckuebergabe
Stattlicher Betrag – Karl-Heinz Münzel (links) übergibt den symbolischen Scheck an den Kommandanten Andreas Kracker (Foto Feuerwehr Sonthofen)

Andreas Kracker bedankte sich recht herzlich für diese Aktion und diesen stattlichen Betrag. Laut dem Sonthofener Kommandaten wird das Geld in die persönliche Ausstattung der aktiven Mitglieder, wie zum Beispiel Funkgeräte und Kleidung investiert.
Sowohl die Bäckerei Münzel und auch die Feuerwehr bedankten sich bei den Kunden, die das Floriansbrot gekauft und damit die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehrleute unterstützen.

Die Freiwillige Feuerwehr Sonthofen ist zentral im Innenstadtbereich neben dem Rathaus zu finden und zählt über 70 aktive Freiwillige Wehrleute aus allen Berufsschichten. Im Juni 2013 wurde im Rahmen eines großen Feuerwehrfestes das 150 jährige Bestehen und das 25 jährige Bestehen der historischen Gruppe gefeiert.

Die Freiwillige Feuerwehr Sonthofen sucht fortlaufend Aktive. Weitere Informationen und Kontaktaufnahme kann über die Homepage der Wehr erfolgen.